Holger Schirrmeister und Jessie Van Hnem Iang in Myanmar

Mit der Roger H. Strait Memorial Foundation ist Holger Schirrmeister in Myanmar, wo er mit den Chin lebt und arbeitet.

Aufgaben

• Kontaktperson für ESSI Lehrer, die Strait Foundation und die Weltmission gGmbH
• Durchführung des Englisch Unterrichts für ESSI Lehrer und deren Begleitung
• Mitarbeit als Fotograf und Fotodesigner im Bereich Dokumentation, Bilder, Homepage erstellen/bearbeiten, Newsletter-Design, Bilderkatalog für Kinder und Lehrer
• Bearbeitung des Verwaltungssystems

Weltweit unterwegs

Die Chin sind eine tibeto-birmanische Volksgruppe in Südasien. Sie leben hauptsächlich im westlichen Myanmar, in der Verwaltungseinheit Chin-Staat. Insgesamt gibt es etwa 1,5 Millionen Chin, zu denen 37 verschiedene Gruppen mit etwa 53 Sprachgruppen gezählt werden.

Die Chin wurden, aufgrund jahrzehntelanger Militärdiktatur, als ethnische und christliche Minderheit stark verfolgt. Auch heute erleben sie eine Art der Verfolgung, die zwar nicht unbedingt mit physischer Gewalt einhergeht, aber vor allem Kindern die Chance auf eine bessere Zukunft verwehrt. Die Kinder der Chin besuchen zwar die staatlichen Schulen, sind aber benachteiligt, da der Unterricht nur auf Burmesisch gehalten wird.

Holger und das Team der Strait Foundation wollen diesen Kindern helfen. Sie starteten 2015 in acht Dörfern die Elementary School Subsidy Initiative (ESSI), die inzwischen, über den ganzen Chin-Staat verteilt, in mehr als hundert Dörfern aktiv ist.

Durch die Initiative werden die Kinder in Englisch und Mathematik, aber auch in Bibelgeschichten unterrichtet, womit sie das Programm der staatlichen Schulen ergänzt. Das Lehrpersonal besteht aus Männern und Frauen aus christlichen Gemeinden, sowie aus Städten und Dörfern in den Bergen. Sie gehören zu den verschiedenen Gruppen der Chin, weshalb sie die Kinder in ihrer jeweiligen Sprache unterrichten und damit ihre Zukunftschancen erheblich verbessern können.

Von der Strait Foundation werden sie mit Lehrmaterial ausgestattet und selbst für den Unterricht vorbereitet, woran auch Holger mit beteiligt ist.

Neben dem Start der Elementary School Subsidy Initiative engagierte sich die Strait Foundation am Wiederaufbau und -ausbau der Krankenstation in Kalaymyo, wo den Menschen aus der Region, entweder kostenfreie oder zu sehr geringen Kostensätzen, medizinische Hilfe ermöglicht wird.

Dein Kurzzeiteinsatz in Kenia

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit, sed do eiusmod tempor incididunt ut labore et dolore magna aliqua. Ut enim ad minim veniam, quis nostrud exercitation ullamco laboris nisi ut aliquip ex ea commodo consequat.

Dein Kurzzeiteinsatz bei Dugeree Ganbataar und Bettina Palm

Um Kindern die gute Botschaft von Jesus Christus verkünden zu können, laden Dugeree und Bettina sie zu den Royal Rangers ein. Zudem erleben sie Abenteuer, erlernen soziale Kompetenzen und können in die Gemeinde integriert werden.

Unterstütze die Arbeit von

Siegmar und Priscilla Göhner

Hier steht eine Headline

2Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

Unterstütze die Arbeit von

2Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

Weitere Projekte in Afrika

Dugeree Ganbaatar und Bettina Palm

Dr. Jürgen und Vesna Bühler

Dr. Verghese und Hildegard Chandy

Hans Harter

Maranatha Ministries Indien

Khan und Veronika Househam

Markus und Maria zum Felde

Monie und Marianne Chiong

Wilson und Erika Arcenas