Babak und Sarah Keshtkaran in Äthiopien

Babak und Sarah Keshtkaran wünschen sich, dass die Dörfer Äthiopiens zu Orten der Hoffnung und Freude werden: dass Menschen ihre Zukunft gestalten.

Aufgaben

• Ausbildung von Leitern
• Stärkung der Kirche vor Ort
• Humanitäre Hilfe
• Schulungen zu Themen

Weltweit unterwegs

Äthiopien ist eines der ärmsten Länder weltweit. Vor allem die Menschen in den abgelegenen Dörfern ringen ums Überleben. Babak und Sarah Kesthkaran ringen mit ihnen. Sie sehen das Potential für eine bessere Zukunft. Sie arbeiten mit den Gemeindebewegungen in Äthiopien zusammen und schulen die Pastoren und Leiter in die dörflichen Regionen des Landes. Durch Bildung, Aufklärung und praktische Hilfe tragen sie dazu bei, dass die Menschen empowert werden.

Dein Kurzzeiteinsatz bei Martin und Elisabeth Lütjohann

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit, sed do eiusmod tempor incididunt ut labore et dolore magna aliqua. Ut enim ad minim veniam, quis nostrud exercitation ullamco laboris nisi ut aliquip ex ea commodo consequat.

Unterstütze die Arbeit von

Babak und Sarah Keshtkaran

Deine Hilfe zählt

Babaks und Sarahs Arbeit wird durch Spenden finanziert. Umso mehr freuen sie sich über regelmäßige Unterstützung. Hilf ihnen bei der Leistung von dringend notwendiger humanitärer Hilfe.

Bei Spenden zur Unterstützung dieses Projektes bitte angeben: AM 310 Keshtkaran

Du hast noch Fragen?

Gerne beantworten wir dir deine Fragen rund um das Projekt. Setze dich einfach mit uns in Verbindung!

Weitere Projekte in Afrika

Siegmar und Priscilla Göhner

Martin und Elisabeth Lütjohann

Hans Harter

Herbert und Christiane Ros

Jonas und Rhiter Wallisser

Reinhard und Sieglinde Mattheis

Thilo und Magda Kierner

Tobias Reuff