24. Mai 2022

Helfen bei YWAM Hurlach

Ich glaube wir waren alle betroffen als Ende Februar auf einmal Krieg in Europa ausbrach. YWAM Teams engagierten sich von Beginn an sowohl in der Ukraine als auch in Nachbarländern. Neben dem Akquirieren von Spenden wurden Hilfstransporte und Unterkünfte für Geflüchtete organisiert. Auch wir in Heidebeek haben verschiedene Transporte organisiert und mehrere Familien auf der Base aufgenommen.

Was mit einer spontanen Aktion begann …

Im März fuhr ich sehr spontan gemeinsam mit einer Freundin in die Nähe von Augsburg zu YWAM Hurlach. Hurlach hat ein kleines Mitarbeiterteam, aber ein recht grosses Schloss. Sie entschlossen sich direkt bei Beginn des Krieges die Schlosstüren zu öffnen und Geflüchtete willkommen zu heissen und an Gastfamilien weiterzuvermitteln. Bisher konnte so über 200 Menschen geholfen werden.

Wir halfen mit beim Kochen, Transport und allem was anfiel. Meine russischsprachige Freundin hörte vor allem viel zu. Die Menschen waren so dankbar ihre Geschichten jemanden erzählen zu können, da die allerwenigsten Englisch sprechen. Ich übernahm einen Grossteil der Kommunikationsarbeit und schrieb Blogposts, Artikel, Instagram-Posts, Dankesbriefe und vieles mehr.

Im April waren wir ein zweites mal dort und ich unterstütze das Team auch jetzt noch von den Niederlanden aus.

Ich habe eine Kurzgeschichte geschrieben, die auf einer erlebten Situation in Hurlach basiert. Du kannst sie auf meinem Blog (auf Englisch) lesen.

Viele Grüße aus Niederland

Eure Maritta

Maritta Winkler

Projektland: Niederlande
• Discipleship Training School (DTS)
• Management und Ausbau des Basecafés
• Mitarbeit in der Öffentlichkeitsarbeit der Base
• Leitung der Einsatzteams im Ausland

Werde Teil meiner Arbeit

Mitarbeiter bei YWAM bauen sich ihren eigenen Unterstützerkreis auf. Auch ich suche nach Partnern, die gemeinsam mit mir ein Teil dessen werden wollen, was Gott durch YWAM Heidebeek tut. Wenn du gerne mehr erfahren möchtest, melde dich doch bei mir!

Spenden werden über meinen Missionspartner MT:28 abgewickelt. Gerne schickt MT:28 dir eine Spendenbescheinigung zu. Dazu gib bitte bei deiner Erstspende deine Adresse bei der Überweisung mit an.

Bei Spenden zur Unterstützung dieses Projektes bitte angeben: AM 16/ Winkler

Mit Zusammenhalt und Vernetzung

Donzdorf auf der Schwäbischen Alb hat knapp 11.000 Einwohner, die dortige ...
Weiterlesen "%s"

Die unvollendete Geschichte

Unser Gott ist ein Gott, der Geschichte schreibt. Diese Geschichte beginnt ...
Weiterlesen "%s"

Neue Vorstandsassistentin

Nichts ist so beständig wie der Wandel (Heraklit) – das gilt ...
Weiterlesen "%s"

Startup-Kits für Schulabgänger

80 Wochen waren die Schulen in Uganda aufgrund der Corona-Pandemie geschlossen, ...
Weiterlesen "%s"

Base nimmt Gestalt an

Seit gut einem Jahr leben die Missionare Isabell und André Agostini ...
Weiterlesen "%s"

Effektive „Menschenfischer“

„Wachst aber in der Gnade und Erkenntnis unseres Herrn und Retters ...
Weiterlesen "%s"